Medical Education – CME

SCIARC hat große Erfahrung in der Erstellung, Organisation und Durchführung von ärztlichen Fortbildungsveranstaltungen und Continuing Medical Education (CME). Unser Angebotsspektrum umfasst dabei alle von der Bundesärztekammer in ihrer Fortbildungsordnung vorgegebenen Kategorien von der Präsenzveranstaltung über Schulungsbeiträge in Print- und Onlinemedien bis hin zu Kongressen im In- und Ausland. Es lässt sich in vier Kernbereiche unterteilen:

1. Webcasts 

Unser Fokus im Bereich Medical Education/CME liegt auf der kompetenten Wissensvermittlung in Bild und Ton. SCIARC ist einer der europaweit führenden Anbieter von medizinischen Webcasts. Die multimedialen Fortbildungen sind auf verschiedenen deutsch- und englischsprachigen Plattformen unabhängig von Ort und Zeit abrufbar. SCIARC zeichnet die Vorträge und Präsentationen namhafter Experten während medizinischer Kongresse oder im Studio auf und stellt sie Ärzten, Apothekern und medizinischem Fachpersonal via Internet zur Verfügung. Die zugehörige nationale und/oder internationale Lernerfolgskontrolle wird von SCIARC erstellt. Die Fortbildungen sind zertifiziert, erworbene Fortbildungspunkte werden den Teilnehmern elektronisch automatisiert übermittelt.
Ein besonderes Schulungsformat bietet die Kompakt-Berichterstattung über die zentralen Themen nationaler und internationaler Fachtagungen. Die „Kongress-Highlights“ werden von renommierten Tagungsteilnehmern vor Ort vor der Kamera zusammengefasst und zeitnah auf den SCIARC-Fortbildungsportalen veröffentlicht.

2. Live-Streams

Ein weiteres innovatives Format des medizinischen Wissenstransfers besteht in der Live-Übertragung von Referentenvorträgen auf Kongressen oder aus dem Studio. Ein Vorteil dieser reichweitenstarken Online-Kommunikationsform liegt in der Möglichkeit der raschen Verbreitung. Die von SCIARC produzierten Live-Stream-Angebote werden nach der Veranstaltung weiteren Fortbildungsinteressenten als Webcasts zur Verfügung gestellt. Der zugehörige Multiple-Choice-Test ermöglicht den Erwerb von zertifizierten Fortbildungspunkten.

3. Interaktive Fortbildung

Ärzte können Fortbildungspunkte auch über das Studium von Fortbildungsbeiträgen in Print- oder Onlinemedien erwerben, wenn sie die zugehörige Lernerfolgskontrolle erfolgreich absolvieren. Auch für diese Form der interaktiven CME (Kategorie D der Fortbildungsordnung der Bundesärztekammer) übernimmt SCIARC die komplette Umsetzung von der redaktionellen Erstellung der Fortbildungseinheiten und Multiple-Choice-Tests bis hin zu ihrer Verbreitung zum Beispiel als Beilagen in Fachmedien und/oder als PDF-Versionen auf Unternehmenswebsites.

4. Zertifizierte Präsenzveranstaltungen

Als eigenständiger Veranstalter mehrtägiger Kongresse im In- und Ausland kann SCIARC auch im Bereich von zertifizierten ärztlichen Präsenzveranstaltungen auf große Erfahrung verweisen. Ob Workshops oder Arbeitsgruppen, Qualitätszirkel oder Peer Reviews ­– wir stehen unseren Kunden in allen Umsetzungsphasen kompetent zur Seite. Die Aufzeichnung und Ausstrahlung von Präsenzveranstaltungen in Form medizinischer Webcasts ist überdies zum Erreichen weiterer Fortbildungsteilnehmer bestens geeignet – SCIARC spannt hier den Bogen von der Vor-Ort-Veranstaltung bis zur ortsunabhängigen Online-Fortbildung.

 


+++ Aktuelles Beispiel +++

Zertifiziertes Online-Symposium:
Nierenerkrankung bei Diabetes Typ-2-Patienten – Blick in die Zukunft